Ausbildung und Prüfung

Ausbildung und Prüfung

Ausbildungsvertrag online

Über dieses Portal haben Ausbilder die Möglichkeit, bequem und kostenlos ihre Ausbildungsverträge sowie den dazugehörigen Antrag auf Eintragung zu erfassen und auszudrucken. Besonders vorteilhaft ist hierbei eine zeitgleich mit der Erfassung der Vertragsdaten stattfindende Plausibilitätsprüfung der Eingaben, im Hinblick auf etwaige gesetzliche Regelungen und Vorgaben, wodurch eine korrekte und auch vollständige Erfassung der Vertragsdaten gewährleistet werden kann. Nach der Eingabe aller notwendigen Informationen können Ausbilder den Ausbildungsvertrag und den Antrag auf Eintragung als PDF ausdrucken. Unterschrieben und um Anlagen ergänzt, werden die Unterlagen bei der Steuerberaterkammer Düsseldorf eingereicht. Die erfassten Daten werden verschlüsselt und anschließend elektronisch an die Kammer übermittelt, so dass die Eintragung des zugesandten Ausbildungsvertrages zügiger erfolgen kann. 

Die unterschriebenen Vertragsdokumente können auch per E-Mail an mail@stbk-duesseldorf.de an die Steuerberaterkammer zur weiteren Bearbeitung übermittelt werden. Eine Anzeige der Vertragsverhältnisse über den Postweg ist nicht mehr zwingend erforderlich. 

Wichtig: Vertragsdokumente, welche noch als Musterexemplar gekennzeichnet an die Steuerberaterkammer geschickt werden, können für die Eintragung in das Verzeichnis der Berufsausbildungsverhältnisse nicht berücksichtigt werden! Grundsätzlich ist bei der Einreichung von Vertragsunterlagen zu beachten, dass nur von beiden Vertragsparteien unterzeichnete Vertragsverhältnisse in das Verzeichnis der Berufsausbildungsverhältnisse eingetragen werden können.

Ausbildungsvergütung

Die Höhe der Ausbildungsvergütung richtet sich nach den vom Kammervorstand jeweils festgelegten Sätzen. Auskunft erteilt die Kammergeschäftsstelle. Für die Mitarbeiter im steuerberatenden Beruf besteht kein Tarifvertrag, so dass Vereinbarungen über Gehalt, Urlaub und Nebenleistungen mit dem Arbeitgeber einzelvertraglich festgelegt werden. 

Berufskollegs im Kammerbezirk

Eine Übersicht der Berufskollegs finden Sie hier:

Adressen der Berufskollegs im Kammerbereich

Prüfungen

Im zweiten Ausbildungsjahr wird eine Zwischenprüfung abgelegt. Die Abschlussprüfung umfasst drei Klausuren (Steuerwesen, Rechnungswesen, Wirtschafts- und Sozialkunde) und das mündliche Fach „Mandantenorientierte Sachbearbeitung". Die Prüfungen werden vor der Steuerberaterkammer abgelegt. 

Zur Abschlussprüfung zugelassen werden Auszubildende, 

  • deren Ausbildung bis zum 31.08. (Sommerprüfung) bzw. bis zum 28.02. (Winterprüfung) des jeweiligen Kalenderjahres endet,
  • die an der vorgeschriebenen Zwischenprüfung teilgenommen haben und
  • die den Ausbildungsnachweis ordnungsgemäß geführt haben.

Eine vorzeitige Zulassung zur Steuerfachangestellten-Prüfung kommt nur bei – nachgewiesenen – überdurchschnittlichen Leistungen in der Praxis und der Berufsschule (Notendurchschnitt 2,0 in den Prüfungsfächern gem. § 10 Abs. 1b PO) in Betracht. Die Voraussetzungen werden von der Kammer im Einzelnen geprüft.

Prüfungsordnung

Ergebnis Winterprüfung 2023/24 Steuerfachangestellte

Die Prüfungen nach neuer Ausbildungsordnung ab 01.08.2023

Prüfungsordnung nach neuer Ausbildungsordnung ab 01.08.2023

An der Abschlussprüfung können Auszubildende teilnehmen, wenn sie die Zwischenprüfung gemeistert haben. Folgende Bereiche sind Gegenstand der Zwischen- und in der Abschlussprüfung:

Zwischenprüfung:

  1. Arbeitsabläufe organisieren
  2. Steuererklärungen vorbereiten und Buchhaltungen bearbeiten

Abschlussprüfung (schriftlicher und mündlicher Teil):

  1. Sachverhalte steuerrechtlich beurteilen und in Steuererklärungen verarbeiten (35 % - Sperrfach)
  2. Sachverhalte im Zusammenhang mit Finanzbuchhaltungen, Entgeltabrechnungen und Jahresabschlüssen bearbeiten (30 %)
  3. Mandantenberatung mitgestalten (25 % - mündliche Prüfung)
  4. Wirtschafts- und Sozialkunde (10 %)

Weitere Informationen zur Ausbildung

  • Die Kammer beteiligt sich regelmäßig an Berufsinformationsveranstaltungen und informiert die Schüler über den Beruf

    Zur Veranstaltungsübersicht

Ausbildungs- und Praktikumsstellen

Bitte bewerben Sie sich direkt bei einem Steuerberater oder Wirtschaftsprüfer bzw. deren Gesellschaften:

Zum Steuerberater-Suchdienst

Ausbildungsstellen und Stellen für ein Schülerpraktikum finden Sie hier:  

Ausbildungsplatzbörse der Steuerberaterkammer Düsseldorf

Alle Steuerberaterkammern bundesweit 

Bundesagentur für Arbeit

Ausbildungsvertrag
Online

Zum Ausbildungsvertrag Online

 

Termine

Steuerfachangestellten-Prüfung 
Sommer 2024

Schriftlicher Teil:
11. und 12. April 2024

Anmeldeschluss:
24. Januar 2024

Hinweis:
Anträge von Menschen mit Behinderungen auf chancengleiche Teilhabe sind mit der Anmeldung einzureichen. Nachträglich eingereichte Anträge können nicht mehr berücksichtigt werden. 

Die Anmeldung erfolgt auf einem von der Kammer vorgegebenen Anmeldebogen. Die Auszubildenden und Umschüler erhalten diesen Anmeldebogen automatisch über den Arbeitgeber. 

 

Steuerfachangestellten-Prüfung
Winter 2024/25

Schriftlicher Teil:
7. und 8. November 2024

Anmeldeschluss:
2. Juli 2024

 

Zwischenprüfung 2025

14. Februar 2025

 

Steuerfachangestellten-Prüfung
Sommer 2025
(alte Ausbildungsordnung)

Schriftlicher Teil:
3. und 4. April 2025

 

Steuerfachangestellten-Prüfung
Sommer 2025
(neue Ausbildungsordnung ab
Ausbildungsbeginn 1. August 2023)

Schriftlicher Teil:
29. und 30. April 2025